#schiller2go – Ein Aufruf an die Community

An alle Blogger, Instagrammer, Twitterer, Facebooker, Online-Geschichten-Teiler da draußen im World Wide Web!

Lust auf ein Schiller-Mashup aus Instameet-Tweetup-Bloggerwalk in Mannheim? Lust auf kleine und große Überraschungen auf den Spuren des Dichters unserer Stadt und des ihm gewidmeten Festivals am Nationaltheater Mannheim?

An zwei Terminen ziehen wir mit euch los:
#schiller2go #walk
Mittwoch, 10. Juni ab 18.00 Uhr, Treffpunkt Benjamin Franklin Village, Platz der Freundschaft (RNV Linie 5, Haltestelle Käfertaler Wald)
Nach exklusiver Führung und Besuch der Festivalspielorte auf dem pittoresken Benjamin Franklin Village fahren wir in die Mannheimer City und treffen unseren persönlichen Schiller-Guide, der uns zu (un-)bekannten Orten Schillers führt – mit vielen Anekdoten und Bildmotiven. Wenn es dunkelt, lockt das NTM mit einem Blick hinter die Kulissen, in den Bunker und zu einem Kurzbesuch der Endprobe für die Neuinszenierung Schillers
Die Räuber. Zum Ausklang lädt die gemütliche Theaterkneipe Casino mit einem #schiller2go-Drink und viel Nostalgie an den Wänden ein.

#schiller2go #music
Montag, 15. Juni ab 20.00 Uhr, Treffpunkt Theatercafé, Goetheplatz
Schill-Out Spezial Intime Konzerte für Stadtnomaden
An 10 verschiedenen Locations finden ganz unterschiedliche, intime Konzerte statt und ihr seid mitten drin! Ob in der Ballettschule, bei der Rentenversicherung, im Hundeshop, Wohnzimmer, beim Friseur oder wieder zurück in der Fahrschule: Diese einmaligen Orte gekoppelt mit toller Live-Musik und fettem Sound bieten die Kulisse für spannende Bilder und Geschichten. Raus damit ins Netz für alle, die keinen Platz mehr ergattern konnten oder zu weit weg sind. Im Anschluss feiern wir gemeinsam im Theatercafé mit Spaceman Spiff.

Wir laden dich ein, mitzulaufen, mitzusehen, mitzuhören und mitzuteilen!

So geht’s:
Die Teilnahme ist kostenlos. Voraussetzung: Du bist online aktiv und hast Lust, im Netz über #schiller2go zu berichten.Teilnehmerzahl begrenzt, daher Anmeldung für beide #schiller2go-Events erforderlich: bis zum 4. Juni 2015 bei Maren unter maren.rottler@mannheim.de oder unter Tel. 0621 1680 389 unter Angabe des Events (es kann an beiden teilgenommen werden) und Links zu deinem/n Onlineauftritt/en (Twitter, Instagram, Blog, Facebook, usw.). Mitglieder von Instagramers Mannheim können sich direkt bei Julia (@isitfiction) anmelden. Bei erfolgreicher Anmeldung erhaltet ihr eine Bestätigung und weitere Informationen.

Ein transmediales Angebot des Nationaltheaters Mannheim im Rahmen der
18. Internationalen Schillertage in Kooperation mit den Instagramers Mannheim

Schillert mit! Wir freuen uns auf Euch!

Verbreitet diese Info und eure Bilder/Tweets/Beträge mit den Hashtags
#schiller2go
#walk bzw. #music
#schillertage

Und auf Instagram zusätzlich mit
#mannheimgram
#instameetmannheim

Checkt:
@NTheaterMa (Twitter)
@NationaltheaterMannheim (Facebook)
@mannheimgram (Instagram)
@Instagramers Mannheim (Facebook)

Banner Schiller2go

Ein Stück vom Glück

Letzten Mittwoch durften die Studenten der Uni Mannheim eine ganz besondere Ausgabe des Theaterstands erleben. Voll bepackt mit Glücksrad, Buttonmaschine, Süßigkeiten und Freikarten waren unsere Schillergirls in der Mensa unterwegs.

11251671_814814601948409_601553696_n-1

Die neugierigsten Gesichter haben dem Hunger getrotzt und sich erst einmal eine Pause bei uns gegönnt. Besonders am Drive-in Theatre und den legendären Schill-Outs haben viele Studenten Gefallen gefunden. Das neue Schill-Out Special Intime Konzerte für Stadtnomaden birgt sicher einige Überraschungen, da waren sich unsere Besucher einig. Auch der Afrika-Schwerpunkt im Benjamin Franklin Village wusste unter den Studenten aus aller Herren Länder zu überzeugen und hat für interessante Gespräche gesorgt.

11212334_814814718615064_620606354_n-1

Wer uns verpasst hat, sollte sich diesen Donnerstag, den 21. Mai, rot im Kalender anstreichen. Denn unter strengster Geheimhaltung planen wir im Schillerbüro bereits die nächsten Überraschungen!

10884413_814814725281730_917844540_n

Es geht wieder los …

Und unser Team im Schillerbüro ist schon fleißig am planen, koordinieren und einstimmen – auf die 18. Internationalen Schillertage! Im Laufe der kommenden Wochen fütist15_störer_hurratert euch dieser Blog mit Vorab-Infos und Einblicken in den Alltag des Schillerbüros – das Planungszentrum der Schillertage. Peu à peu stellen wir unser Programm und das Schillertageteam vor und berichten, was hinter den Kulissen solch eines internationalen Festivals vor sich geht.

… Wie zum Beispiel:

Eine wichtige Hürde wurde genommen: ein Fliegengitter für unsere Bürofenster, um uns vor Wespenattacken bewahren. Gar nicht so unwahrscheinlich, da der Baum gegenüber vom Büro ein stattliches Wespennest beherbergt (worauf die vielen Wespen im Büro schließen lassen; konkrete Beweise wurden noch nicht erbracht). Also von höchster Priorität insbesondere bei Wespenallergikern! Das Gitter befindet sich, zugegebenermaßen, noch nicht an Ort und Stelle. Aber die Maße wurden genommen und nun ist die Anbringung nur noch eine Frage der Zeit – wir werden berichten.

… der vermeintliche Sitz des Übels (zugleich der Blick aus unserem Bürofenster)

… der vermeintliche Sitz des Übels (zugleich der Blick aus unserem Bürofenster)

Apropos intime Einblicke: Unser Schill-Out Konzertprogramm ist nun auch im Veranstaltungsformat bei Facebook vertreten, darunter das Spezial Intime Konzerte für Stadtnomaden. Alle Schill-Outs findet ihr in der Veranstaltungsübersicht des NTM. Also nichts wie teilnehmen!